Unsere Kindertagesstätten

Zur Christusgemeinde gehören zwei Kindertagesstätten, über die Sie sich hier näher informieren können. Beide Kindertagesstätten werden finanziell durch den Evangelischen Hilfsverein unserer Gemeinde unterstützt. 

Christuskindergarten      

Christuskindergarten

 

Maximilianstraße 4, 68165 Mannheim

Leitung: Cortina Kovacs, Tel: 0621 416443 

>> Mehr Informationen

Kinderparadies

Kinderparadies

 

Rheinhäuser Straße 22, 68165 Mannheim

Leitung: Tammy Strohm, Tel: 0621 448285 

>> Mehr Informationen

 

Der 1956 eröffnete Kindergarten in der Rheinhäuserstraße 22 nennt sich seit 2006 „Kinderparadies, Kindertagesstätte der evangelischen Kirche Mannheim“. Geprägt wurde er in neuerer Zeit durch Emilia Szentmihalyi (1994 – 2000), Diana Dammert (2000 – 2003) und Manuela Pascarella (2003 – 2009). Seit 2009 wird er von Tammy Strohm geführt. Aufwendige Umbaumaßnahmen im Jahr 2008, z. B. bewegliche Wände zur Schaffung unterschiedlich großer Räume, bieten zehn Kindern ab dem dritten Lebensjahr von 7.30 bis 17.00 Uhr und zehn weiteren von 7.30 bis 14.15 Uhr eine Einrichtung, in der sie von vier Fachkräften betreut werden.


Im Dezember 1969 wurde in der Maximilianstraße 4 der Christuskindergarten, Kindertagesstätte der evangelischen Kirche Mannheim eröffnet. Er bietet heute Platz für vierzig Tageskinder und vierundvierzig Kinder, die bis 14 Uhr betreut werden. Langjährige Mitarbeiterinnen sind Dominique Münch (seit Oktober 1992), Jutta Gisy (seit August 1995), Daphne Cladders (seit August 1995). Geleitet wird der Kindergarten seit 2001 von Cortina Kovacs, davor von Anja Russow und Ulrike Wagner.


Um die Kinder ganzheitlich zu fördern, bieten beide Kindergärten altersgemäße Angebote für unterschiedliche Entwicklungsbereiche an: musikalische und rhythmische Früherziehung, Sprachförderung, spielerisches Kennenlernen ihrer Umgebung oder einen Tag der Experimente. So werden Kinder individuell in ihrem Tun und Denken unterstützt, ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstständigkeit gefördert, und gleichzeitig wird die Gruppe als soziales Gefüge erfahren.


Anhand von biblischen Geschichten und von ausgestalteten Gottesdiensten im Kindergarten und in der Christuskirche wird den Kindern ein christliches Leitbild vermittelt. Dazu gehört auch das Gebet vor dem Essen, um den Kindern zu verdeutlichen, dass es wertvoll ist, etwas zu essen zu haben und Gott dafür zu danken. Herausragende Ereignisse in all den Jahren waren und sind die Sommerfeste, die Mitgestaltung von Gottesdiensten, z. B. am Erntedankfest, das Krippenspiel am Heiligen Abend, Übernachtungen mit den Schulanfängern, viele Ausflüge, Gemeindefeste und das 40- bzw. 50-jährige Jubiläum der Kindergärten.

Kontakt Impressum